Linien und verhüllte Herzen in Ogau

Ich habe keine passende Nadel zum füllen. Gibt es hier nicht ein Tattoostudio? Hier im Oberammergau, gibt es doch ein Tattoostudio. Eine Suchmaschine führt uns hin und ich hab Muffensausen bis hinter die Ohren. Das Gefühl ein Heuchler zu sein erfülle ich selbst mit dem Text, mit dem ich dem Studiobesitzer dazu überrede, mir ein paar Nadeln zu verkaufen. Mit einem Lächeln geht er auf das Geschäft ein. Zwei Zigaretten. Gerade Linien mit Gummibändern. Alles klappt super. Glück in allen Gesichtern, die Anspannung lässt nach. Zweites Tattoo als Cover Up. Ein Stick & Poke in ein eigenes Design von einem Mandala umwandeln. Klar doch. Klappt alles. Haut am Fuß ist ungewohnt dick. Später Abschlussfeier der Holzschnitzschule. Am Feuer sitzen,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s